Schaut Euch mal den Renault Twizy an. Hätte jemand  von Euch gedacht, dass Renault Twizy sich für einen Rennwagen ideal eignet? Sicherlich nicht, aber das passionierte Team von der Renault Sport Gruppe bilden Menschen die nicht schablonenhaft denken.

Twizysport

 

Der Twizy Sport Edition, präsentiert im April 2013, wurde mit Renntechnik aus der Formel 1 ausgestattet. Obendrauf gibt’s das Boost – System KERS, um die Leistung des Elektrofahrzeugs gegenüber dem Fabrikmodell sechsfach zu erhöhen.  Zwar ist die Fahrt mit dem Boost – System nur 14 Sekunden lang möglich, aber Twizy beschleunigt in dieser Zeit genauso schnell wie Renault Megane R. S. das schnellste Auto in der Modellpalette. Die KERS Akkus werden während der normalen Fahrt dauernd aufgeladen, also das Boost- Fahrerlebnis ist nicht einmalig.

Wie sieht es aus mit der Leistung von Twizy Sport F1? Trotz fortgeschrittener Technologie rast er nicht. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 110 km/h begrenzt, aber er erreicht 100 km/h nur in 6 Sekunden! Solch ein Winzling schießt wie eine Kanonenkugel!

Vom Design her sieht der Twizy F1 wie ein Monstrum aus. Die Spoiler sollen gewiss verhindern, dass Twizy bei atemberaubender Geschwindigkeit emporfliegt.  Ohnehin, prüfen sie mal selbst wie die Fahrt mit solch verrücktem Sportwagen aussieht!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s